Quelle der Weisheit


Diese und folgende Seiten durchsuchen



Die Innenschau - Dein sechster Sinn

Buddha

Ob es nun gut ist oder schlecht, aber eine Verstandesaktivität ersetzt niemals die direkte Erfahrung. Der Mensch kann nur an das Glauben, was er selber gesehen, gehört oder auf sonstige Weise sinnlich erlebt hat. Wenn man aber etwas vollkommen neues erleben möchte, dann bedarf es dazu logischerweise auch eines neuen Zugangs. Dieser Zugang ist deine Innenschau, deine natürliche Fähigkeit deine Aufmerksamkeit von den äußerlichen Dingen abzuziehen und stattdessen auf dich selbst zu richten. Leider nutzt der Mensch diese Fähigkeit bisher aber fast ausschließlich unbewusst und selbst dann nur im geringem Maß. Die Innenschau ist nicht bloß ein stumpfes in sich kehren, im Gegenteil. Mit ihr lernst du wie du auf deine Umgebung reagierst und wie sie im Gegenzug auf deine Handlung reagiert. Du lernst ganz bewusst was Karma bedeutet. Mit diesem Instrument entwickelst du ein hohes Maß an Selbstbeherrschung, kannst auch in schwierigen Situationen den Überblick behalten und findest mit der Zeit immer mehr heraus, was du wirklich willst und wie du das erreichen kannst. 

Hier findest du Informationen & Übungen



Selbststudium - Weisheit erwartet dich an vielen Orten

Wissen & Weisheit

Ja, was denn jetzt?! Innen oder Außen? Sagen wir es mal so: Was sollte den Menschen lehren sich nach innen zu kehren, wenn nicht etwas äußerliches? Das Leid der äußeren Welt existiert meiner Meinung nach nur um immer wieder etwas in unserem innern wach zu rütteln, zu welchem Zweck auch immer. Das hört sich im ersten Moment vielleicht sehr grausam an, soll aber nur auf eine Art Lernvorrichtung hinweisen. Verschiedene äußere Impulse werden so lange ein Unwohlsein in einem hervorrufen, bis dieser Knoten sich gelöst hat. Das erstaunliche ist nur: Wenn man selber einmal nach dem Knoten tastet, ist er gar nicht da! Nun gibt es aber bereits unzählige Anleitungen zu dieser Form der Selbstergründung, die jedoch nicht alle die gleiche Tiefe vermitteln und nicht jedermann ansprechen. So ist die Psycho-Analyse Sigmund Freuds ein hervorragendes Instrument um Traumata zu verarbeiten, nutzt aber wenig um etwas über die Beschaffenheit der menschlichen Existenz herauszufinden. Ebenso vermitteln die heiligen Schriften zwar eine unfassbar tiefe metaphysische Wahrheit, sind aber überaus schwer mit dem eigenen Leben in Bezug zu bringen. Trotzdem ist es sehr hilfreich sich einen guten Gesamtüberblick über die Thematik zu verschaffen um festzustellen welche Richtung einen nun am meisten anspricht. Das letztendliche Ziel ist es aber eine Wahrheit zu finden, die überall die selbe ist und die du in deinem inneren bestätigen kannst ohne darüber nachzudenken.


Weitere Inhalte werden folgen

Mit der Zeit werde ich noch mehr Informationen zu dem Thema aufbereiten und auf dieser Homepage kostenlos bereit stellen. Dies kostet jedoch überaus viel Zeit & Energie, da der Inhalt nicht nur eine kleine
Gruppe von Philosophen ansprechen soll, sondern jedermann. In der Zwischenzeit: Viel Spaß beim Stöbern.