Gästebuch


Für das Schreiben der Beiträge gibt es nur eine Regel: Der gute Ton
Das Feld "Homepage" ist ein Pflichtfeld in diesem Baukastenprinzip. Auch wenn du keine eigene Homepage hast,

kannst du z.Bsp. den Link zu deinem Facebook-Profil angeben. 


Kommentare: 5
  • #5

    "Die Sonnenblume im Garten, die alles überblickt" (Donnerstag, 14 Dezember 2017 22:39)

    Ich wünsche Dir einen guten Weg, der Dich DEINEN Zielen entgegenführt
    und Dich glücklich macht!
    Aber:
    Ich wünsche Dir NICHT, dass er ohne Stolpersteine und Hindernissen ist:
    Was solltest Du auf solch einfachem Weg an Herausforderungen finden?...

  • #4

    Simon Weiß (Dienstag, 21 November 2017 22:20)

    Ich kenn dich bisher nur als Mensch, der sich in spirituellen Dingen gut auskennt und in dem Bereich klare, nützliche und solide Ansichten vertritt � was mir auch wichtig ist, ist, dass du diese Dinge nicht aus machtbedarf für dich suchst und auch nicht anderen Dinge darüber erzählst um sie zu trösten oder von dir abhängig zu machen. Das macht dich für mich zu einem sehr verlässlichen Mitmenschen bei der Suche nach Selbsterkenntnis �

  • #3

    René (Samstag, 14 Oktober 2017 12:26)

    Hallo, schöne Zeilen...
    Ich kann alles nachvollziehen. Auf der Suche nach meinem wahren Ich habe auch Ich göttliche Erfahrungen gemacht. Es ist die göttliche Reise meines Selbst, meines Geistes... Alles was mir begegnet, jede Information, jeden Bewusstseinszustand, macht meine Sichtweise von der Welt da "draußen" vollkommener. Ich schaue in den Spiegel meiner Schöpfung durch die Augen meines Sohnes. Ich bin der Vater und der Sohn zu gleich. Die Welt ist mein Spiel, meine Bühne, die aus meinem Geist hervor geht. Wer auch immer diese Zeilen liest, ist dieser Geist. Ich erlebe meine Schöpfung aus allen Blickwinkeln. Die Menschen sind meine Puppen. Jede Puppe erfährt die Welt aus einer Perspektive. Mein Geist ist in jeder Puppe. Jede Puppe ist vergänglich, die Welt ist vergänglich. Die Welt ist ein Gedankenspiel. Gedanken kommen und gehen. Mein Geist ist ewig, wertfrei. Ich bin der ewig Wahrnehmende. Ich bin der ewig Betrachtende. Ich bin der ewig Beobachtende. Ich bin Du.

  • #2

    Robin (Freitag, 13 Oktober 2017 17:40)

    Hallo lieber Steffen,

    Ich Danke (Dir) von ganzen Herzem, für das, was du mir gegeben hast. Dies konntest du mir nur geben, da du, die direkte Erfahrung mit dem Göttlichen gemacht hast. Jede auf dem menschlichen Verstand beruhende Beschreibung, die man hier wählen würde, um genau dieses Göttliche zu beschreiben, würde nichts über die unausprechliche Wahrheit aussagen, die dahinter steht. Eines weiß ich jedoch gewiss ... du hast mir etwas gegeben, dass ich nicht mit einer Verstandesintelligenz spürte, sondern mit genau dieser einen wahren Intelligenz, die fern ab von Raum und Zeit existiert und im tiefsten Kern nichts anderes, als pure Liebe ist.

    In tiefer Anerkennung

    Robin

  • #1

    Sarah (Donnerstag, 12 Oktober 2017 16:14)

    Hey du :)

    Erst mal muss ich sagen, dass mir deine Homepage bis jetzt recht gut gefällt! Ich wünsche dir, dass du damit viele Menschen im Tiefen erreichen kannst, dass du ihnen das geben kannst, was du in mir schon ausgelöst hast. Danke dir, dass du dir meine Gedanken angehört und mir geholfen hast sie zu ordnen! Danke für die Geduld, die du mir entgegen bringst, in meinem Wandlungsprozess. Das ist definitiv nicht selbstverständlich! Ich wünsche dir auf deinem Weg alles Gute, viel Kraft und ganz viel Freude <3