Satsang


Eine Atmosphäre der Entspannung & Freude

Durch die direkte und einfache Art von Satsang ist ein solches Treffen sowohl für Einzelpersonen, als auch für Gruppen geeignet. Nach einer kurzen Meditation, Atem- oder Entspannungsübung wird begonnen die ruhige Atmospäre gemeinsam zu genießen, vorsichtig & spielerisch zu verändern und auf Dauer zu vertiefen. Dies geschieht meist durch individuelle Gespräche über Fortschritt und typische Probleme der Meditationspraxis. Ähnlich wie bei Zen wird das Hier & Jetzt, das Selbst oder das reine Sein ohne Umschweife oder intellektuelle Hürden erfahren und auch Neulinge haben keinerlei Probleme der Stimmung zu folgen. Besonders in einer Gruppenaktivität fällt es einem Anfänger besonders leicht sich passiv in die Atmosphäre fallen zu lassen. Dabei beginnt Satsang mit einer ruhigen und entspannten Haltung und steigert dieses Gefühl mit der Zeit zu einer freudigen Gelassenheit oder ekstatische Glückseligkeit. In diesem ständigen Wechsel zwischen freudiger Erregung und tiefer Entspannung fällt es dem Teilnehmer besonders leicht sich selbst zu finden.

Ganz direkt - Von Mensch zu Mensch

Satsang

Satsang (Externer Link) ist etwas rein menschliches und zeichnet sich besonders durch seine offene und herzliche Vermittlung aus. Durch meine besonderen Erfahrungen und deren geduldige Bereitschaft diese zu ergründen habe ich einen enorm tiefen Einblick in unsere Seelenwelt erhalten. Dies sage ich nicht nur aus eigener Überzeugung, sondern weil mich das Studium verschiedener Themen in meinem Denken nachträglich bestätigte und ich mit der Zeit auch vielerlei äußerlichen Zuspruch erhielt. Ich möchte niemals authoritär erscheinen, doch weiß ich auch, dass viele Menschen einen gewissen Vertrauensbeweis fordern um die Qualifikation des Gegenübers sicher zu stellen. Dieser wird jedoch niemals erfolgen, außer durch dich selbst. Deshalb fordere ich meinerseits nur eins von dir: Den Glauben, dass kein Mensch auf Erden eine komplexe oder zeitaufwendige Ausbildung braucht um Weisheit zu erlangen, ekstatische Freude zu empfinden oder diese einander zu vermitteln. 

Stress, Liebeskummer oder Existenzängste - Ich nehm sie dir alle!

Ob wir nun tiefe Weisheiten ergründen, gemeinsam meditieren oder über das alltägliche Leben sprechen; wir werden alles Persönliche für einen Moment hinter uns lassen. Und wenn du genug davon hast, dann kannst du jederzeit dein Bündel wieder aufnehmen, da mache ich sicher keine Vorschriften. Zwar können auch persönliche Themen besprochen werden, doch soll der Geist davon unberührt bleiben. Wir können unsere Probleme erst dann richtig erkennen, wenn wir etwas Abstand von ihnen nehmen. Gleiches gilt für unsere Wünsche und Sehnsüchte. Ich helfe dir dabei dich von den Dingen zu trennen, die dich belasten und satttdessen das zu finden, was dir Leichtigkeit und Lebensfreude verschafft. Mit der Zeit wirst du lernen mit jeglichen Emotionen umzugehen, ja selbst Freude aus dem Nichts zu schaffen. Du wirst nicht nur mit Stress umgehen können, sondern auch in brenzligen Situationen die Ruhe bewahren. Das Denken wird klarer und strukturierter und du findest schneller zu einer guten Lösung. Du lernst deine Zeit besser zu nutzen und dein Leben in vollen Zügen zu genießen. Auch deine Vitalität und selbst die Lust zu arbeiten wird sich erhöhen. Vor allem aber erlangst du die Ruhe und die Weisheit eines Buddhas.